Netzwerke absichern

Startseite

Das Ingenieurbüro Toralf Chryselius bietet professionelle Beratung bei der Absicherung von Firmennetzen gegen unerlaubte Zugriffe von innen und außen an.

Nach einem ersten Sicherheitsaudit werden zunächst der Geschäftsleitung bzw. den Netzwerkadministrator/innen lokale Sicherheitsmaßnahmen für die einzelnen Rechner vorgeschlagen. Nach deren Umsetzung kann anschließend das Netzwerk mit verschiedenen Security-Scannern gesichert werden. Dazu wird vorkonfigurierte Hardware angeboten, aber auch bereits vorhandene Hardware kann genutzt werden.

Um die Sicherheit in lokalen Netzen zu gewährleisten, sollten alle angeschlossenen Geräte regelmäßig nach Schwachstellen untersucht werden. Die Datenpakete des Netzwerkverkehrs können auf verdächtige Signaturen analysiert werden. Um Angriffe schnell zu erkennen, werden die von den einzelnen lokalen Anwendungen erzeugten Log-Dateien zentral verarbeitet und nach verdächtigen Meldungen untersucht.

Aus dem Bereich der Schwachstellenscanner wird OpenVAS, bei den HIDS (Hostbased Intrusion Detection Systems)  OSSEC und bei den NIDS (Netbased Intrusion Detection Systems) Snort empfohlen, selbstverständlich können auch kundenspezifische Lösungen umgesetzt werden.